Mein erstesmal mit einem Mann

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Anal

Mein erstesmal mit einem MannZu mir:Ich bin 18Jahre alt 173 groß, sehr lange Beine, Schwarze kurze Haare Körbchengrösse 75B und bin Taub. Sprechen könnte ich, aber meine Laute kann ich nicht richtig formulieren. Ich habe eine Freundin, ebenfalls 18 wir gehen fest mit einander.Heute ist wieder Montag und ich freue mich drauf das es bald 14:00 Uhr wird um zu meiner Klenen zu gehen.Ja Montags besuch ich Sie weil Ihre Oma dann immer in der Kirchengruppe ist und Sie auch viel Hausaufgaben auf hat. Was zieh ich an? Ja das hab ich mich gefragt, muss ja zugeben das ich bisserl verführerisch sein möchte hab das ganze Wochenende meine Klene vermisst. Nach einer 1/4 Stunde wühlen hab ich mich für mein roten Minirock mit dem weisen T-Shirt und dem roten Bolero entschieden, ja auf einen BH hab ich verzichtet, ehrlich gesagt zieh ich nur zum Sport mal einen an :). Als ich in den Spiegel schaute entfiel mir ein “Wow”, mächtig sexy dachte ich mir da noch, nicht wissend was heute noch geschieht. Jaaaa es ist endlich soweit ich mach mich auf die Socken zu meiner Klenen, es ist 14:10 als ich den Klingelknopf niederdrücke und auf das Aufschnappen der Türe warte. Ich warte und Klingel und warte und Klingel nix passiert allmählich werde ich schon sauer es fängt auch noch das regnen an und ich hab kein Schirm dabei jetzt ist es 14:35 und meine Klene ist immer noch nicht da, langsam werde ich nass als auf einmal ein Regenschirm von hinten über mich gehalten wird. Ich dreh mich blitzschnell um, in der Freude das meine Klene endlich da ist.. Sie war es nicht, es war Karlo ein Bäckergeselle er arbeitet im Nachbardorf. Er ist 21 und der 2. der in diesem Dorf gehänselt wird weil er so schüchtern und zurückhaltend ist. Er schaut nicht besonders gut aus mehr wie ein Hering in der Landschaft, 180 groß kein Kreutz kein Po immer in Träningshosen mit ner riesen altmodischen Brille auf der Nase. Er gehört zu denjenigen die man nicht sieht und wahr nimmt aber auch nicht im Negativen. Das schöne an Ihm ist das er ein bisserl die Zeichensprache beherrscht und wir uns so hin und wieder ein wenig unterhalten, so wie auch heute. Da er gegenüber im Haus eine kleine 2 Zimmer Wohnung hat kommt es, das er mir ein Zeichen gibt, das wir ja zu ihm nach Hause gehen könnten. Da hab ich mir nichts dabei gedacht, da wir ja bei Ihm schon öfters waren. Meist spielen wir Mensch ärgere Dich nicht und trinken was. So auch heute wir blödeln rum unterhalten uns naklar in Zeichensprache und spielten wie so oft Monopoly. Er ist sehr anständig und hat mich auch noch nie bedrängt oder sonst irgend eine Anspielung gemacht, auch weis er das ich mit meiner Klene zusammen bin und sie Liebe, ja er hat mir eigentlich die Augen geöffnet und mir gezeigt das die Klene mich liebt. Wir waren so beim Spielen als er mir die Schlossallee vor der Nase wegschnappte ich war sauer, er sass auf der Couch und lehnte sich zurück ich sah wie er lachte und schadenfroh war, ne ne dachte ich mir so ned und sprang vom Sessel auf und warf mich umgedreht auf die Couch so das ich Angesicht zu Angesicht auf ihm hockte und klopfte mit den Fäusten auf seine Brust, dabei gab ich wohl ein paar laute von mir. Er lachte weiter der Schüft.Auf einmal absolute bahis firmaları Bewegungslosigkeit ich spürte wie sich bei ihm was rührte es drückte mächtig. Ihm war es wohl peinlich ich weis es nicht aber er traute sich nicht rühren er blieb wie erstarrt sitzen. In dem Moment schoss mir so einiges durch den Kopf. Wie sagte neulich eine Freundin im SL zu mir? Wenn du noch nie mit einem Mann geschlafen hast kannst du auch nicht wissen ob du Lesbisch bist. Ob er wohl jetzt das will? Ich merkte wie ich allmählich immer feuchter wurde, meine Brustwarzen fingen an wie Nägel durch mein T-Shirt zu drücken. Es vergingen so Sekunden Minuten ich kann es nicht sagen, was mach ich jetzt, es drückt immer mehr, er fängt an sein Gesicht zu verziehen. Obs ihm wohl weh tut wenn ich so auf seinem Ding sitz? auch hatte ich Angst das er meine Nässe spürte mir kippelte es mächtig im Bauch.Der Arme dacht ich mir und merkte wie meine Brustwarzen immer fester wurden meine Lust/Feuchtigkeit stieg, das Gefühl kenn ich ja schon wenn meine Klene und ich ….., naja sagen wirs wies ist wen wir Sex haben. Ich weis nicht welcher Teufel mich geritten hat aber ich Stämmte mich etwas hoch und spüre wie mich das Harte verfolgt. Hmmm irgend wie kommt hier ein prickeln auf es ist unbeschreiblich. Ich machte, was ich nie für möglich gehalten hätte, ich greif mir seine Trainingshose und hab gleich auch seine Büchse mit in der Hand streif sie etwas runter und das Teil springt förmlich aus der Hose. Wie ich das sehe bekomme ich ein mulmiges Gefühl der ist ja riesig. Aber egal da will ich jetzt durch. Ich greif ihn an, ich kann das Gefühl was ich jetzt habe sehr schwer beschreiben, ich Versuchs mal. Da hast du was warmes Hartes Riesiges mit einem weichen Mantel in der Hand naja in der Hand ist etwas falsch ausgedrückt es war mehr so, das ich wohl 2 Hände bräuchte um das zu umfassen. Das ist irgendwie schön und du möchtest es jetzt in dir haben, dachte ich. Was für ein super Gefühl. Er schaut mich so komisch an sagt und macht aber nichts. Ich selber spüre wie ich immer kribbliger werde jaaa ich bin richtig erregt mein Slip ist schon triefend nass, was mach ich jetzt? Oh mein Gott ich machs, irgendwie kann ich kein richtigen Gedanken mehr fassen ich Zitter vor Aufregung oder Erregung keine Ahnung. Ich Fang an zu krampfen in diese Stellung die ich gerade draufhabe. Die ist nicht so bequem. Seine Augen werden immer grösser und ich spüre wie er seine Hände unter mein T-Shirt schiebt. Sie sind ganz heiß, ich vernehme ein kribbeln an jeder Stelle wo er mich berührt mir wir warm und kalt zugleich. Ich halte mit der einen Hand sein bestes Stück und mit der anderen schiebe ich mein Slip zur seite. Ich führ ihn hin und wollte mich langsam auf ihn setzen da greift er mit der einen Hand unter mich hebt mich ein bisserl hoch. Was macht er da? ich will ihn endlich spüren, dachte ich so bei mir als er mit der anderen Hand sein Riesenteil durch meine Furche zieht. Oh mein Gott ich werde ganz ungeduldig will ihn endlich in mir spüren. Aber er macht weiter mit dem Spiel immer und immer wieder. Ich spüre wie mir mein Saft immer mehr aus meiner Muschi läuft und jedes mal wenn sein Teil mir an meine Perle stößt ich kaçak iddaa Laute von mir gebe. Anscheinend werde ich ihm zu schwer und ich merke wie sein Arm zittert, er richtet ihn aus, als ich merkte das er genau passen muss machte ich mich einfach schwer. Huhhhh er dringt in mich ein, ein Gefühl das irgendwo sehr schön ist aber es tut auch weh. Ich will wieder nach oben als er mich fest hält und kräftig nach unten zieht. AUA das tat weh, aber nur ganz kurz ich spüre ihn in mir es füllte mich voll aus und wie ein kleiner Ameisenhaufen kribbelt und krabbelt es in mir. Nein nicht unangenehm es ist himmlich schön. Aber jetzt nur so drauf sitzen kann nicht sein denk ich und Fang an mich zu bewegen, je mehr ich mich bewege desto mehr Ameisen spür ich es ist soooo schön. Huhu es ist unbeschreiblich schön er stupst mein T-Shirt nach oben so das die Brüste jetzt frei liegen ich ziehe es schnell aus es stört eh blos. Seine Hände streicheln meinen ganzen Oberkörper und überall wo er streichelt kommen die Ameisen und krabbeln nach unten. Es will gar nicht mehr aufhören. Ich bin total weg so ein Gefühl hatte ich noch nie. Die Ameisen wurden immer mehr und ich glaubte das ich gleich platze. Mein Atem wird heftiger es zieht sich bei mir alles zusammen ich … ich … oh mein Gott wie schön das ist .. ich bin kurz vor dem explodieren ja ja ja jahhh ich muss es so sagen ich ich ich ….. aber was ist das wow das hab ich noch nie gefühlt ich komm an den Wahnsinn es ist so schön. Er stößt auf einmal ganz kräftig von unten und in mir geht ein Feuerwerk ab es fühlt sich an als ob die Ameisen nun wieder in umgedrehter Richtung an alle meine Körperenden zurück laufen getrieben von einem warmen Wall.Anders als sonst geht dieses zucken von meinem Inneren aus in alle Spitzen von mir, wow ist das himmlich. Mein Puls rast wie wild und er stößt immer fester zu ich dachte nie das das soo schön sein kann jaaa ich spür wie er zuckt und ein warmer Strahl in mir alles füllt und da sind sie auch schon wieder die Ameisen jetzt strampeln sie ganz kräftig alle meine Muskeln fangen an zu zucken. Ich spüre, als ob ich Pipi machen müsste, kann es aber nicht halten. Mich schüttelt es ganz arg ich bebe ich hebe total ab. Ein riesen Druck weicht von mir als würde ein Reifen in mir Platzen und der Druck wird in mehrere Schübe aus mir entlassen. Um mir rum ist alles total nass es ist mir selber sehr peinlich, aber ihn scheint es nicht zu stören er lächelt und gibt mir zwei Bussis auf meine Brustwarzen. Ich noch total überwältigt von den Gefühlen will aufstehen, was ich grad so schaffe bis mir die Beine total versagen. Er steht auch auf un hält mich mit den Armen unter meinen Achseln bis ich kraft genug zum selber stehen hatte. Jetzt zieh erstmal mein Slip aus damit er mal was trocknen kann, da spür ich wie er mir von hinten den Rock nach unten streift. Ich dreh mich um ups da steht er total nackt vor mir, also sowas, dachte ich und haja ich bin ja auch total nackt wir sehen uns an und lächeln, ich las meine Blicke genauso schweifen wie er. Alles mal betrachten denk ich mir als ich selber bemerkte das das einzige was ich betrachtete sein Männliches Teil ist. Auweia ist der groß schätze mal so 25cm lang kaçak bahis und 6cm Durchmesser obwohl er mehr hängt als steht. Wir verbleiben so mindestens 5 Minuten und schauen uns nur an. Mich fängt es schon langsam an zu frösteln als er mich in den Arm nimmt und zum Schlafzimmer bugsiert. Ob er wohl nochmal möchte? Will ich das eigentlich? Ich hab nimmer weiter gedacht da lagen wir auch schon im Bett und er streichelte und Küsste mich überall, es war sehr schön, auch wenn ich sagen muss das meine Klene es besser kann. Ich lag da wie versteinert und genoss die Berührung als ich mir so dachte ich sollte wohl auch mal was tun, ich fing an auch ihn zu streicheln ohne zu wissen was ich damit auslöse. An meinem Schenkel fing was an zu drücken .. ahhh ja, ich griff nach ihm und wusste garnicht was ich jetzt damit machen soll. Er hatte wohl einen Fahrplan und nahm meine Beine legte sie auf seine Schultern eins links eins rechts und führte sein gutes Teil, mittlerweile gute 30cm lang und 8cm dick, langsam in mich ein. Ich muss wohl gleich zu laut gestöhnt haben weil er ihn sofort wieder raus zog, was ich gar nicht wollte, doch ein Irrtum er bewegte ihn wieder rein und raus und .. naja wies so halt gehört, für mich war das was ganz neues. Diesmal ohne Ameisen mehr wie eine Brandung jedes mal wenn er zustoss kam die Welle und wenn er ihn rauszog die Leere. Es dauerte diesmal sehr lange gegen vorhin, bis ich merkte das es gleich so weit ist, dafür aber Kamm es sehr heftig ich würde sagen ein Tsunami rollte an. Er stoß immer kräftiger und desto mehr er zustoß desto näher kam der Tsunami ja bis er da war ich spürte wieder die Wärme die in mich drang und sich verteilte als auf einmal alle Muskeln bei mir verrückt spielten ich zuckte als sass ich auf dem Elektrischen Stuhl jedes noch so kleine Körperteil zuckte im Rhythmus mit es wollte gar kein ende nehmen, es war so himmlich aber auch sehr ansträngend irgendwo. Ich fühlte mich sehr entspannt und trotzdem aufgewühlt. Es war ganz anders als mit meiner Klenen, bei ihr ist viel mehr und viel längeres kribbeln im ganzen Körper. Auch geht das zucken nicht immer von unten aus nein auch öfters von der Brust oder dem Nacken. Ja ich bin jetzt froh das ich auch mal diese Erfahrung gemacht habe. Nur apropo Klene, ich fing sofort an zu weinen und hatte ein tierisch schlechtes Gewissen. Was mach ich jetzt? Soll ich ihr es sagen? Sagt er ihr es am ende? Ich konnte nicht weiter denken da er mich sofort an sich zog und ganz zärtlich küsste. Das wollte ich in diesem Moment gar nicht, wehrte mich aber auch nicht. Er gab mir zu verstehen das er den Nachmittag total schön fand mit mir. Als ob er mir meine Ängste ansah teilte er mir noch mit das er sich nicht in meine Beziehung einmische. Da es jetzt schon 17:00 ist zog ich mich an und ging nach Hause. Über meine Mama hörte ich dann das meine Klene heute länger in der Schule war und erst Morgen wieder zu Ihre Oma kommt. Meine Klene was mach ich jetzt nur? Ich liebe Sie über alles, aber der Nachmittag geht auch nicht so ohne an mir vorbei. Ich dachte ich bin mir sicher das ich keine Männer mag. Andersrum nur weil man mal Sex mit einem hatte ist er ja nicht die große Liebe? Oder doch? Ich komme mit Ihm ja auch sehr gut aus. Was hab ich da bloß gemacht? Ich bin ganz durcheinander, Jetzt ist es 19:00 ich werde mich jetzt mal duschen und dann ka nur ??????Nun hoffe ich das euch mein Einstand gefällt.LG ChrissK

Ben Esra telefonda seni boaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

  • tags

Related Posts

Got Something To Say:

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

*
*