Was zum schmunzeln

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Creampie

Was zum schmunzelnDas erste Treffen (Dialog zwischen Dom und Sub)Dom: Schön, dass du pünktlich bist. Was möchtest du trinken?Sub: Ich glaube, ich nehme einen Kaffee.Dom: Glaubst du?Sub: JaDom: Wie wäre es, wenn du wissen würdest, was du trinken möchtest?Sub: Das ich tue ich doch. Ich will einen Kaffee.Dom: Geht doch.Sub: Hä?Dom: Glauben ist nicht wollen.Sub: Ah, okay (Klugscheisser)Dom: Dann erzähl mal, wieso wolltest du mich treffen.Sub: Ich finde dich interessant und irgendwie reizt du mich.Dom: Aha.Sub: Aha?Dom: Ja, Aha.Sub: schweigtDom: Gut, ich reize dich und du findest mich interessant. Wieso?Sub: Das kann ich nicht genau benennen.Dom: Wunderbar. So kommen wir nicht weiter.Sub: Ich weiß nicht, was du hören willst. (Oberarsch)Dom: Wie wäre es mit der Wahrheit?Sub: Ich sagte doch, dass ich es nicht benennen kann.Dom: Du siehst mich auf einer Party und fragst mich, ob wir mal zusammen Kaffee trinken gehen wollen. Und du weißt eigentlich gar nicht wieso?Sub: Doch, weil ich dich interessant finde.Dom: Du möchtest also mit allen interessanten Menschen einen Kaffee trinken? Da hast du viel zu tun.Sub: Nein, das möchte ich nicht.Dom: Dann sei doch so freundlich und erkläre es mir.Sub: Mir hat es einfach gefallen, wie du da aufgetreten bist.Dom: Kannst du das vielleicht genauer beschreiben?Sub: Okay, kocaeli escort ich versuch´s. Ich fand es unglaublich spannend, wie du mit deiner Sub umgegangen bist. Es hat mich angemacht. (Boah ist das peinlich)Dom: Es hat dich angemacht, wie ich sie behandelt habe?Sub: Ja.Dom: Du weißt doch gar nicht, warum ich sie so behandelt habe.Sub: Ich denke mal, ihr hat es gefallen oder sie hat es verdient.Dom: Du meinst, sie hat es verdient drei Stunden auf einer Party Strafzustehen? Und das macht dich an?Sub: Ähm…..nein, die Art wie du warst hat mich angemacht.Dom: Wie lange bist du dabei?Sub: Zwei Jahre.Dom: Nach zwei Jahren findest du Strafstehen immer noch geil?Sub: Ich habe noch nie Strafgestanden (Warum ist er so kompliziert?)Dom: Dann verstehe ich, warum du das geil fandst. Weil du keine Vorstellung davon hast, wie es sich anfühlt, bloßgestellt zu werden.Sub: Naja, ich will ja meine Grenzen auch erst kennenlernen.Dom: Welche Grenzen?Sub: Ja, was ich z.B. aushalte. Dom: Das kann ich dir in 2 Minuten zeigen. Sub: schweigtDom: Du möchtest also deine Grenzen kennenlernen?Sub: JaDom: Dann bist du für mich uninteressant.Sub: Wieso?Dom: Weil ich nicht meine Zeit verschwende, um die Grenzen für jemanden zu finden.Sub: Ich dachte, das macht Dom so.Dom: Mag sein. Ich nicht.Sub: Was ist daran schlimm?Dom: kocaeli escort bayan Grenzen zu finden, ist einfach. Törnt mich nicht an.Sub: Wieso nicht?Dom: Weil sie letztendlich nicht viel aussagen.Sub: Mhhh….aber es ist doch so, dass man erst mal seine Grenzen kennenlernen muss, um sich fallen lassen zu können.Dom: Hast du dich schon mal fallen gelassen?Sub: Nein, nicht so richtig.Dom: Wie kannst du dann meinen, dass du dich nur mit dem Wissen um Grenzen fallen lassen kannst?Sub: Keine Ahnung. Muss ich mal drüber nachdenken.Dom: Du triffst Aussagen und weißt nicht mal warum?Sub: Irgendwie nervt es gerade.Dom: Es nervt dich, weil ich genau wissen will, warum du dich mit mir treffen wolltest? Ernsthaft?Sub: Ich weiß nicht, wieso es so kompliziert sein muss.Dom: Du findest das bereits kompliziert? Weil ich eine Antwort haben möchte? Sub: Nein, wie du mich so in die Enge treibst. Das finde ich unangenehm.Dom: Aber Strafstehen fandst du geil. Sub: Das ist doch was völlig anders.Dom: Ach, ist es das?Sub: Ja (ich gehe gleich)Dom: Dann nähern wir uns also einer Grenze?Sub: Irgendwie schon.Dom: Dann würde das heißen, dass ich so ein Gespräch nicht mit dir führen könnte. Lieg ich da richtig?Sub: Naja, vielleicht könnte ich mich dran gewöhnen.Dom: Du willst dich an Grenzen gewöhnen?Sub: Nein, so izmit escort meinte ich das nicht.Dom: Ja, wie denn dann?Sub: Du tust es schon wieder.Dom: Fragen?Sub: Ja.Dom Selbstverständlich. Wie kann ich sonst herausfinden, was du von mir eigentlich willst.Sub: Im Moment weiß ich das auch nicht mehr so genau.Dom: Das dachte ich mir. Du wusstest es bisher eh nicht.Sub: Wohl.Dom: Nein.Sub: Wenn du eh alles weiß, dann kannst du mir ja sagen, was du glaubst, was ich möchte.Dom: Du möchtest einen Kerl, der dir innerhalb deiner Grenzen deine Grenzen aufzeigt.Sub: Das hört sich aber komisch an.Dom: Ist es auch.Sub: Jeder hat doch Grenzen.Dom: Selbstverständlich. Aber dazu brauchst du keinen Dom, um sie kennenzulernen.Sub: Wie kann ich denn bitte meine Grenzen wissen, wenn ich sie noch nicht kennengelernt habe?Dom: Indem du dich erst mal von ihnen frei machst, und schaust.Sub: Ich soll dir blind vertrauen?Dom: Mir? Lieber nicht.Sub: Oh.Dom: Du solltest lieber dir vertrauen.Sub: Das tu ich doch.Dom: Nein. Du weißt noch nicht mal, warum du mit mir Kaffee trinken wolltest.Sub: Das habe ich doch benannt.Dom: Du hast nur was von Grenzen geredet und das hat recht wenig mit mir zu tun.Sub: Stimmt. Aber dein Auftreten hat mich irgendwie angemacht.Dom: Wo wir wieder bei der Eingangsfrage wären.Sub: Verdammte Scheisse…..ich will von dir gefickt, geschlagen und gedemütigt werden und danach in deinen Armen einschlafen.Dom: Das ist mal eine Aussage, die eindeutig über deiner Grenze lag und da bist du ganz alleine drüber gegangen (schmunzelt fies)

Ben Esra telefonda seni boaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

  • tags

Related Posts

Got Something To Say:

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

*
*