Geiles Fickerlebnis an der BAB

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Geiles Fickerlebnis an der BABich möchte euch heute von einem echt geilen date berichten, welches sich an einem der letzten warmen Sonnentage des vergangenen Sommers ergab. Es war noch schönes wetter und ich hatte tierisch bock auf einen geilen kerl. Stundenlang hatte ich mich schon vor dem pc vergnügt, aber ich wollte, das mich ein Schwanz beglückt. Also machte ich mich auf zum nahegelegenen Rastplatz an der Autobahn. Dort habe ich auch schon viele schöne erlebnisse gehabt. Bei schönem wetter in den nachmittagsstunden geht da fast immer was! Der Parkplatz ist kein Geheimtip und wird häufig von Durchreisenden angelaufen. Besonders Lkw-Fahrer rasten hier gerne und begeben sich für’s kleine Glück in den kleinen Wald am Rand.Ich also ins Auto, ab zur BAB. Ich trug nur Schlappen, eine weisses T-shirt und eine enge Sporthose; keine Unterhose, keine Socken. Nachdem ich den wagen geparkt und in den kleinen Wald hochgegangen war, hörte ich auch schon Stimmen und Geräusche. beim näherkommen sah ich insgesamt 4 personen, eine war gebückt und trug Damenwäsche, die drei anderen, augenscheinlich Trucker, standen dahinter, bezw. daneben. die Transe wurde gerade von einem der Typen geil gefickt. ich blieb ein wenig zurück, um die Szene zu beobachten und zu geniessen. der Ficker hatte die Transe gut ankara escort im griff, er bohrte sich immer und immer wieder in ihren schmalen Transenarsch. Er hielt die Tunte rechts und links mit seinen großen Pranken am Hintern, die beiden anderen standen daneben und rieben sich ihre Kolben. Ich beschloss, vorsichtig hinzugehen, obwohl man das ja eigentlich nicht macht. Die beiden Wixer sahen mich und kamen auf mich zu. Sie deuteten an, das ich zu ihnen kommen soll. So stand ich dann stand ich vor ihnen. Ein wenig klopfte mir schon das Herz, aber ich wusste ja, warum ich hier war. Aber sollte mir so das Glück hold sein – 3 Kerle? Die beiden typen sahen eher durchschnittlich aus, der eine bisschen Bauch, der andere kleiner aber schlank. Sie hatten Hose und Oberbekleidung ausgezogen, trugen nur Schuhe undSocken. Interessant waren ihre Schwänze, die steif und hart nach oben ragten. Da wollte ich mich ranwagen. Ich legte Sporthose und T-shirt ab und hockte mich auf die Knie. Einer kam näher und bot mir seinen Schwanz an, den ich dann auch leidenschaftlich blies. Er schmeckte sauber, war also noch nicht in der Transenvotze. der andere stellte sich danaben und hielt mir seinen Prügel ebenfalls hin. Ich begann, mich abzuwechseln und blies den einen und den anderen. Es schien ihnen sichtlich escort ankara zu gefallen, sie sagten etwas, was ich aber nicht verstand. Iimmer wieder und immer tiefer nahm ich Schwanz 1 und Schwanz 2 zwischen meine Lippen. Nebenbei massierte ich den Typen ihre blitzeblank rasierten und Eier. Irgendwann stand dann plötzlich der 3te dabei und hielt mir den Kolben hin. Er striff sich das Gummi ab, dass er eben noch beim Transenfick übergezogen hatte und stellte sich vor mich hin und auch ihn verwöhnte ich. So ging das eine ganz zeit, bis ich merkte, die Typen wollen abspritzen. Und ich wollte nichts umkommen lassen, also hielt ich mein offenes Maul hin und der erste wixte sich vor mir, bis er sich in mein Gesicht und in den Mund ergoss, der zweite kam und schenkte auch mir seine Sosse, der dritte hatte es plötzlich ganz eilig, seine Sahne loszuwerden, ich öffnete so weit ich konnte, mein Fickmaul und nahm auch seine warme Suppe auf. So hatte ich am Schluss den saft von 3 geilen Schwänzen in meinem gierigen Maul. Ein teil davon hatte sich über mein Gesicht ergossen und lief rechts und links runter. ich konnte es gar nicht fassen, dass ich soeben 3 Kerle gemolken hatte und ihre süsse Sahne in meinem Maul hatte. Die überlegung, es zu schlucken, kam. Ausspucken kam nicht infrage, ankara escort bayan also legte ich meinen Kopf ganz nach hinten und liess das Sperma von 3 Männern ganz langsam die Kehle runterlaufen. Noch ein bischen mit der Zunge die Reste an den Mundwinkeln abgeschleckt und fertig war die warme Mahlzeit! Ob das geil war?? Die 3 standen immer noch vor mir und applaudierten! Ich bekam eine Gänsehaut und war so geladen und geil. Ich wollte meinen Prügel auch noch entleeren, aber keiner der 3 wollte das wohl. “Und was ist mit mir” fragte ich; “ich möchte auch nicht einfach nur so abwixen”. da trat der eine auf mich zu, während ich immer noch auf den Knien hockte. “Nimm die Transe” sagte er. Ich war verwundert, die war noch da?? Ich drehte meinen Kopf und sah sie wenige Meter von mir entfernt stehen. “komm du darfst mich ficken” sagte sie. Da ich geil war wie Lumpi ging ich zu ihr hin. Sie hatte sich nach vor gebeugt, ihre rasierte rosa Rosette lockte mich. “nimm einen Präser” sagte sie. Sie hielt mir einen hin, ich packte ihn schleunigst aus, zog ihn mir über und nahm mir das Vieh. Problemlos drang ich in sie ein. Ich merkte, wie mir die Lave in den Eiern brodelte und ich konnte, wollte es nicht länger zurückhalten. So spritzte ich ihr das zeug ins Gummi. Als ich aus ihr raus war, ordnete sie sich und ging davon. Die drei Trucker standen immer noch da, hatten sich inzwischen angezogen. Sie reichten mir meine Shorts und das T-shirt. Gesagt haben sie nichts mehr, aber ich schmeckte immer noch ihren süssen Ficksaft.

Ben Esra telefonda seni boaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

  • tags

Related Posts

Got Something To Say:

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

*
*