Erstes date (2)

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Erstes date (2)Bert und ich hatten uns mittlerweile ein paar Mal getroffen und jedes Mal viel Spaß und natürlich auch Sex gehabt.Beim nächsten Besuch sollte ich mir was heißes anziehen und mich auf eine Überraschung gefasst machen. Bert machte keinerlei Anstalten mir irgendetwas zu verraten.Ich zog mir ein Minikleid an ,it einem durchsichtigen Oberteil und einem Lackrock. Ich wußte, dass ihm sowas gefiehl. Also nur einen Mantel drüber und los. Ich wurde immer nervöser, je näher ich dem Ziel entgegenkam. Meine Grotte war natürlich auch schon feucht.Bei Dir zuhause angekommen, zog er mir gleich den Mantel aus. Ich hörte nur wie er WOW sagte und gleich anfing zu knutschen und zu fummeln.Er nahm mich mit in die Küche, schenkte mi ein Glas Sekt ein und wir plauderten kurz, zwischendurch streichelten wir uns, um uns richtig einzuheizen. Bert verband mir die Augen mit einem Tuch und zog mich ins Wohnzimmer. ” So, mein Schattz. Jetzt kommt eine kleine tuzla escort Überraschung. Aber die Augenbinde darfst du erst abnehmen, wenn ich es sage.” Also blieb ich mitten im Raum stehen, hörte Rascheln. Nach ein paar Minuten dufte ich die Augenbinde abnehmen. Ich sah Bert und einen mir Unbekannten Mann auf der Couch sitzen. Er stellte sich als Tom vor. Beide hatten schon einen harten Schwanz, bei dem Anblick vergaß ich, dass ich fast nackt war. Aber ich spürte, dass mir der Mösensaft langsam die Schenkel herunterlief, so geil war ich mittlerweile geworden.Ich setzte mich zwischen die beiden auf die Couch und streichelte deren Oberschenkel. Aber auch Bert und Tom streichelten meine Arme und Beine und knutschten abwechselnd mit mir. Während Bert intensiv mit mir knutschte, kniete sich Tom zwischen meine Beine, spreizte die Schenkel und leckte mich ausgiebig an meiner Möse, zog leicht an der Perle. Ich war kurz vorm Orgasmus, escort tuzla als Tom aufhörte und mir seinen dicken, harten Schwanz in die Möse steckte. Er fickte mich mit harten festen Stößen. Während Tom mich fickte, wichste ich den Schwanz von Bert. Ich stöhnte immer lauter. Ich schrie nur noch, los fick mich weiter, ich brauch das. Jaaa, fick mich fester. Bert zwirbelte meine Nippel und mit der anderen Hand den Kitzler. Mittlerweile blies ich gierig Berts Schwanz. Tom kam jetzt, spritze mir seine Sahne auf die Möse und den Bauch. Von Bert bekam ich die Sahne in den Mund und ins Gesicht. Während ich Berts Prügel sauberleckte, kniete sich Tom wieder zwischen meine Schenkel und leckte meine Lustgrotte zärtlich bis ich zur Ekstase kam. Er saugte meinen Saft auf und leckte immer weiter meine Spalte und meine Klitoris. Nachdem Tom mich mehrmals zum Orgasmus geleckt hatte und ich mich ausgelaugt fühlte , wollte ich eine Pause. Ich war tuzla escort bayan zwar immer noch geil, aber brauchte auch unbedingt eine kleine Verschnaufpause. Wir saßen friedlich nebeneinander und tranken noch ein, zwei Gläschen Sekt, aber beide streichelten ohne Pause meine Titten. .Bert meinte nur ” Wir brauchen dich geil, wir wollen dich noch ein paar mal ficken, heute. Das war eine Phantasie von dir, mal mit zwei Männern, also wirst du heute von zwei Männern gefickt. Und wann Schluss ist, das bestimmen wir. Also bleib geil und freue dich.”Ich wollte protestieren, aber beide lachten mich nur aus. Dabei dachte ich nur, jaaa Jungs macht mich fertig. Fickt mich durch . Bert sagte dann ” los knie dich auf die Couch, jetzt will ich dich durchficken und zwar in deinem Arsch.” Ich kniete mich auf die Couch, Tom setzte sich auf die Rückenlehne, damit ich seinen Schwanz blasen konnte und Bert fickte mich anal . An diesem Abend fickten sie mich immer wieder hart durch. Ich bekam die Schwänze immer wieder abwechselnd in Votze , Arsch und Mund. und ich verschiedenen Stellungen fickten sie mich. Ich war auch nach längerer Zeit immer noch geil und gierig und konnte nicht genug bekommen.

Ben Esra telefonda seni boaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

  • tags

Related Posts

Got Something To Say:

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

*
*