Eine schöne Schwanzmassage von 2 Freundinnen – Glü

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Eine schöne Schwanzmassage von 2 Freundinnen – GlüEin Traum wurde wahr… es war Glück im Unglück…danach flutschte es richtig schön und sie hatten dann erst ihren richtigen Spaß…Ich wohnte zu dieser Zeit alleine in meiner 1. Wohnung in meinem Heimatdorf und hatte hin und wieder Besuch von 2 Freundinnen aus dem gleichen Dorf, welche beide 7-9 Jahre (die eine 21 und die andere 19) jünger als ich waren. Es war mehr eine kumpelmäßige Freundschaft. Man kannte sich schon länger und man hatte Vertrauen zueinander gewonnen.Grundsätzlich waren die beiden eher an mich als umgekehrt interessiert. Sie machten hin und wieder alberne Bemerkungen über einen Knackarsch und kicherten dabei. Ich fand es auch witzig.Wichtige Vorgeschichte, um mich besser verstehen zu können.Nun kommen wir zum glücklichen Abend:Ich war an einem Abend mit Arbeitskollegen in die naheliegende Stadt gegangen.Als sich der Abend dem Ende neigte, hätte ich alleine mit einem Taxi nach Hause fahren müssen. Ich verabschiedete mich von meinen Arbeitskollegen und ging schließlich noch alleine in ein bekanntes Lokal, wo ich meine beiden Freundinnen traf. Ich setzte mich direkt zu ihnen und wir beschlossen die Gunst der Stunde zu nutzen um gemeinsam 1 Taxi zu teilen.Auf der Heimfahrt durchwühlte ich leicht panisch meine Taschen und bemerkte, dass ich meinen Schlüsselbund wohl in der Stadt verloren haben musste. (Habe ich 2 Tage später in einem Lokal wieder bekommen…puhh…).Ich hatte wohl einen Reserveschlüssel in der Familie hinterlegt, aber die wollte ich nachts nicht unbedingt aus dem Bett klingeln müssen.Eine der beiden Freundinnen bot mir daraufhin an, dass ich sonst auch bei ihr edremit escort schlafen könne. Ihre Eltern seien im Urlaub, die 2. Freundin würde auch bei ihr schlafen und sie hätten ein Gästebett. “Cool, danke!” sagte ich und wir gingen alle zu ihr.Dort angekommen, zeigte sie mir das Gästebett im direkt benachbarten Zimmer. “Alles klar” – sagte ich “und Danke nochmal”.Daraufhin zogen die beiden sich in ihr Zimmer zurück.An diesem Zeitpunkt dachte ich mir, dass es doch eigl. die Gelegenheit wäre bei ihnen mit ins Bett zu hüpfen.Dieser Gedanke machte mich geil.Ich zog mich nackt aus legte mich erstmal auf das Gästebett. – Mann hatte ich eine Latte.Ich hörte die beiden nebenan noch kichern. Sie waren sehr gut gelaunt und auch ein wenig albern. Es gefiel mir.Dann zog ich langsam los und ging nach leisem Klopfen an der Tür bei ihnen ins Zimmer.Es war zu meinem Glück erstmal stockfinster, sodass sie es nicht bemerkt hatten, dass ich nix mehr an hatte.Ich fragte die beiden, ob ich mich noch mit zu ihnen hinlegen dürfte und sie meinten “klar…gerne”.Ich legte mich vorsichtig in die Mitte zwischen ihnen.Da lagen wir nun zu dritt unter 2 Decken in einem 1,40m breiten Bett.Es dauerte nicht lange und die rechte Freundin, welche anscheinend son so schon ein wenig angegeilt war, bemerkte meine Nacktheit. Beide machten erstmal einen kleinen Alarm, aber ich erwiderte und schlichtete die Situation, dass ich ihnen schon nix tuen würde. Sie beruhigten sich wieder und wir unterhielten uns weiter albern.Während der nächsten 5 Minuten bemerkte ich, wie die rechte Freundin immer mehr mit ihrer Hand in Richtung Schwanz tastete. Sie berührte als erstes meinen edremit escort bayan Hoden und tastete sich ab da zur Eichel. Herrlich war dieses Gefühl der Lust. Sie hatte sich aber nichts anmerken lassen und ich auch nicht. Die linke Freundin bemerkte davon erstmal nichts. Ich wanderte mit meiner Hand ebenfalls in die Richtung ihrer Muschi. Vorsichtig massierte ich ihre Schamlippen über dem Slip. Ich kam leider nicht so gut ran, da sie ihre Beine noch geschlossen hielt. Aber dann öffnete sie langsam ihre Schenkel und ich konnte mit den Fingern an ihrem Slip vorbei in die heiße nasse Muschi eindringen. Herrlich. Ich wusste, dass sie noch keinen richtigen Sex hatte, sie war aber umso besessener von meinem Schwanz.Es dauerte nicht lange und die linke Freundin ahnte die Fumelei zu hören. – zack machte sie das Nachtlämpchen an und zog die Decke hoch…”was macht ihr da?!” – ich erwiderte entspannt und fragte, ob sie mitmachen wolle. Sie war ein bisschen erbost, weil sie sich bestimmt benachteiligt fühlte. Das merkte ich und legte meinen Arm um sie und streichelte zärtlich ihren Rücken. Sie beruhigte sich zum Glück wieder und schon war die 2. Hand an meinem Schwanz. ### Jackpot ### liebe Leserfreunde/innenSo ging es dann 1-2 Minuten weiter: Links Rücken streicheln – rechts nasse Muschi stimulieren – am Schwanz 2 streichelnde Hände.Ich fragte, ob die Decke wohl weg könnte, weil es sehr heiß darunter wurde. Und so lag ich nun im Licht des Nachtlämpchens mit meiner Latte zwischen ihnen. Sie begutachteten ihn erstmal im schummrigen Licht. “geil!” sagte die rechte “schön blank rasiert”. Die linke fing einfach an meinen Schwanz intensiver escort edremit zu massieren. Das war toll aber es fehlte noch das Wichtigste… ein Gleitmittel.Ich fragte die Gastgeberin, ob sie vielleicht etwas Gleitgel oder so da hätte und sie zauberte eine Tube Lotion aus dem Nachtschränckchen. “sowas?” fragte sie und ich “fein, könnt ihr das bitte einmal auftragen?”Sie trug es also reichlich auf ihre Hand und gab ihrer Freundin auch etwas auf die Hand.Beide setzten gleichzeitig an, die eine am Sack, die andere an der knüppelharten Eichel.Sie waren beide hin und weg, wie toll das nun flutschte und auch ich war begeistert von ihren Händen. Sie wechselten sich immer wieder ab. Einmal Eichel und dann wieder Sack. Ich konnte an ihren Blicken erkennen, wie fasziniert sie waren. Es tat uns allen sehr gut zärtlich berührt zu werden.Dann fragte mich die linke, “wie lange hältst du das denn aus?” und ich sagte “ich bin ja beschnitten und habe daher eine eher unsensible Eichel, sodass ihr sie ruhig fester massieren dürft, umso besser fühlt es sich an”.Und das taten sie…”so?” fragte sie und ich stöhnend “jo, das ist ziemlich gut”.Nachdem die Einweisung beendet war, ließ ich mich fallen und legte die Arme zurück.Beide hatten sich mittlerweile etwas aufgerichtet um besser an meinen Schwanz heran zu kommen.Ich lag da wie paralysiert…dieser Anblick von den beiden haute mich um.Sie mussten hin und wieder verlegen lächeln, weil sie wussten wie gut mir das tat. Sie genossen es bis zum Ende.Mein Orgasmus war dann entsprechend intensiv und ich hatte mir selber ganz ins Gesicht hingespritzt.Die beiden kicherten ein wenig und rubbelten immer weiter… und ich kam fast nicht dazu, ihnen zu sagen, dass die Eichel nach einem Orgasmus sehr sensibel ist. Daraufhin haben sie glücklich Hand abgelassen. Ich war völlig fertig und verschwitzt. Wahnsinn was der Körper bei solch einer Lust mit einem macht.

Ben Esra telefonda seni boaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

  • tags

Related Posts

Got Something To Say:

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

*
*