Die Ex zur Sklavin gemacht Teil 3

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Amateur

Die Ex zur Sklavin gemacht Teil 3Einige Tage später…….Ich war auf Arbeit und wusste das sich meine Ex früher oder später melden würde wenn sie sich an die Regeln halten würde. Warum ich das weiss? Wenn sie eine Woche keinen Orgasmus hatte, war sie dermassen unausstehlich, dass man sie freiwillig fickte oder leckte. Ich war gelangweit am PC und erledigte meine Arbeit als mein Handy piepste. Eine Whatsapp von einer Nummer die mir irgendwie bekannt vorkam aber nicht gespeichert war. Hey, wie gehts dir? Gruss ValIch überlegte einige Zeit, das Profilbild eine Katze also auch keine hilfe, also schrieb ich zurückHey Val, danke gut. Selber?Ach ja, woher kennen wir uns denn?Man ich bin Valerie, war doch immer bei deinen Kummpels mit beim FeiernWie? Die 14 jährige?Ja, einfach das nicht nur du älter geworden bist. Bin jetzt auch schon 21Oha, wie die Zeit läuft. Immer noch mit den Jungs am feiern?Neee, seit du da nicht mehr hin gegangen bist, wars ja nicht mehr lustig. Nur noch saufgelage und blöde anmachsprüche. Was machst du so?Ich schraube immer noch an hobbymässig an Motorrädern und hab den doofen Job im Büro. Und du so?Ich hab angefangen in einer Werkstatt zu arbeiten. Als Mädel ist das echt cool. Nebenbei Model ich noch einwenig. Bin ja mit knapp 175cm gross genug und mit meinen 55kg anscheinend mager genug dafür Hoppla, bist noch etwas gewachsen, in die höhe auf alle fälle ;-)Genau, aber das A Körbchen ist geblieben ;-)Hey, ich sollte noch Arbeiten, wollen wir mal was trinken gehen?Cool, da bin ich dabei. Wann und wo??Morgen, 19 Uhr in meiner Werkstatt ok?Ja passt. Immer noch am gleichen Ort?Logisch, da hinten kann ich tun und lassen was ich will…Ich weiss…….. ;-)Bis morgenJou bis morgenDie kleine war schon mit 14 echt scharf und nicht auf den Mund gefallen. Aber halt noch unantastbar. Ich freute mich Val mal wieder zu sehen.Der nächste Tag verging wie im Flug. Die Arbeit ging locker von der Hand und meine Ex hatte sich auch nicht gemeldet. Als ich 19 Uhr in der Werkstatt ankam stand vor meinem Tor ein weisses BMW Cabrio. Ein Lächeln strahlte mir entgegen. Sie hüpfte aus dem Cabrio, und kam auf mich zu. Wow, die Beine, der Körper, die Haare, das Lächeln, wahnsinn!!!Hotpants und ein ärmelloses Top und Flipflops. Ich pfiff anerkennend und umarmte sie. Wir gingen rein nahmen ein Bier aus dem Kühlschrank und quatschten einwenig. Ich fing dann an meinem Rennmotorrad zu schrauben an. Sie machte immer wieder anspielungen die mehr als zweideutig waren, die ich easy konterte. Die stimmung war locker und itgendwann kam das Thema Sex und Beziehung auf. Sie war gerade Solo und genoss das Leben. Ich meinte zu ihr das ich in einer Beziehung zu meiner Werkstatt sei. Da war wieder ihr lächeln und ein Blick, als ob sie etwas verheimlichen wolle. Sie blickte dann zum Kran und meinteFür was brauchst du denn diesen Kran hier?Den Brauche ich wenn das Motorrad nicht auf der Bühne stehen kann. Soso, sonst für nichts?Naja, wenn kleine Mädchen nicht artig sind, werden sie an den Haaren da auch aufgehängt Scherzte ich mehr oder weniger. Sie lächelte und meinte ganz trocken: zum Glück bin ich nicht klein. Wir tratschten als ob wir erst gestern zusammen weg waren. Auf einmal war sie dann irgendwie komisch und ich fragte sie was den los sei. Da meinte sie: Ich war letzte Woche bei der Fotografin, die ihr Studio auch in diesem Areal hat. Und da ich etwas erotische Fotos von mir wollte machten wir ein Outdoor und Lostplace Shooting hier auf dem Areal. Irgendwann sah ich deinem Wagen und als das shooting fertig war, wollte ich vorbei kommen. Als ich näher kam hörte ich ein Wimmern oder Stöhnen. Da dachte ich, erst mal durchs Fenster gucken. Ich schluckte leer als du der Frau die Haare am Kran fest machtest und sie hoch gezogen hast. Ich beobachtet und wollte schon die Polizei rufen. Doch als ich sah wie ihre Muschi nass war und schon fast auslief, war mir klar edirne escort das sie das freiwillig macht. Ich lächte und nickte. Erzählte ihr dann auch wer es war und warum. Ach das es mir gefiel. Das glänzen in ihren Augen sagte mir, ihr würde es auch gefallen…..Könntest du dir das vorstellen, wenn ich dich auch so behandle?Irgendwie schon ja, aber ich trage ja keine Piercings ausser das in der Zunge…Das kann man ändern. Was für welche hättest du den gerne?Am liebsten zwei Nippel und ein Klitorispiercing. Aber ich getraue mich nicht so richtig. Morgen nach der Arbeit gehst du nach Hause, Duscht und Rassierst dich komplett und kommst um 18 Uhr her. Dann fahr ich mit dir zu meinem Piercer. Und keine Wiederrede. Ich bezahle erst mal alles und dann gucken wir weiter. Sie wollte noch was sagen, merkte aber anhand meiner Geste und meines Blickes das es morgen wohl geschehen würde. Wir tranken noch gemütlich ein Bierchen. Als es aus war verabschiedete sie sich mit einem dicken Knutscher und einem Knicks. Ich ging dann auch nach Hause, machte meinem Piercer noch ein Mail, so das er bescheid wusste und ALLES vorbereiten konnte. Am nächsten Tag wollte es einfach nicht so recht laufen auf Arbeit. Jede Stunde die ich auf die Uhr schaute waren schon 5 Minuten vergangen. Doch auch der längste Tag neigt sich einmal dem Ende und so fuhr ich direkt in meine Werkstatt. Kurz vor 18 Uhr fuhr auch der BMW vor. Wow, eine stoffige Hotpants und ein lockeres T-Shirt. Mehr trug sie nicht. Das sah ich direkt. Sie lächelte und meinte das ihr ordentlich die Düse ginge. Ich nahm sie in den Arm und beruigte sie. Wir stiegen in mein Auto und fuhren los. Knapp 30 min später waren wir bei meinem Piercer. Wir gingen rein, sie erledigten die Formalitäten und dann setzten wir uns erst mal an die Bar. Ich bestellte einen Kaffee und der Piercer bot Valerie einen Drink zum locker werden an. Nimmste nen Icetea Surprise. Der macht dich locker und du spührst fast nix. Naja ich hab schon ein Bier gehabt bevor ich los bin….Dat geht schon. Keine Angst Er ging in die kleine Küche und kam wenig später mit nem halben Liter Icetea Surprise wieder und stellte ihn direkt vor sie. Erst nippte sie ganz vorsichtig und wärent des Gesprächs trank sie dann Schluck für Schluck. Auf einmal sprach sie immer langsamer. Ich stellte mich neben sie und packte zu als sie vom Hocker purzeln wollte. Ich trug sie dann in den Raum wo gepierct wird und legte sie auf den alten Gynostuhl. Ausgezogen war sie ja fix. Die Beine auf die Stützen und die prächtige, junge Fotze lag vor uns. Ich hatte ihm ja meine „Wünsche“ durchgegeben. Durch die Klit stach er ein 2,4mm dicken Ring mit 20mm Durchmesser. Anschliessend in die linke und rechte Schamlippe je 3 Ringe mit 3mm und 28mm Durchmesser. Dann kamen die kleine aber geilen Titten mit den wundervollen Nippeln. Je 3mm dick und 30mm im Durchmesser. So gefiel es mir. Der Piercer meinte wir könnten noch an die Bar. Sie sei sicher noch 30minuten weg. Also tranken wir und quatschten bis ein leises stöhnen aus dem Zimmer kam. Ich ging zu ihr und sie schaute mich mit etwas ungläubigen und benebelten Augen an. Wieso liege ich im Gynostuhl? Wiso bin ich nackt? Wiso zuckt und brennt meine Fotze? Autsch meine Nippel!!!Du hast doch das Papier gelesen was du vorher unterschrieben hast??Nö, da war nur so kleinkram von wegen Alergien und so….Jein, meine Kleine, da stand auch das ich ab heute mit dir machen kann was ich will. Und gestern sagte ich dir ja das ich dir die Piercings vorläuffig bezahle. Aber nicht schenken. Du hast mor gegenüber den Wunsch geäussert gleich behandelt zu werden. Also, das mach ich ab jetzt. Hier mit der Flüssigkeit täglich 5x desinfiszieren und dann ist es in zwei Wochen soweit ausgeheilt. Wie soll ich so Arbeiten? Ich kann keine Hose oder keinen BH anziehen?Melde dich krankIch kann doch nicht……Möchtest du noch Ringe durch die escort edirne Lippen? Die können wir auch gleich stechen und mit einem Vorhängeschloss quatscht du nicht mehr so vielIch half ihr auf die wackeligen Beine und gab ihr die Hose. Da sie sehr eng war, hatte sie schon tränen in den Augen. Ich nahm eine Schere und schnitt einfach ein Loch rein, so das die Piercings frei lagen. Beim T-Shirt gab es keine Probleme. Wir gingen dann zu meinem Auto. Dafür mussten wir über den Parkplatz und das war ihr untenrum fast schon peinlich. Mit den Händen versuchte sie mehr schlecht als recht ihren offenen Schritt zu verdecken. Als wir dann im Auto sassen rollten ihr Tränen über die Wangen. Ich schaute sie an und gab ihr dann eine Kopie vom Vertrag den sie Unterschrieben hatte. Da fing sie das heulen an. Mit ihren braunen Augen schaute sie mich wie ein Dackel an: Wie soll ich dir innert 1 Woche 1400€ zurück bezahlen? Ich hab nen Job und kann nicht 7/24 zu deiner Verfügung stehen….Glaub mir das geht. Oder soll ich deinem Chef Fotos von deinen Piercings senden und ihm vorschlagen einen Drogentest zu machen?Nein bitte nicht, ich bin doch auf den Job angewiesen. Bitte sag was ich tun mussAls erstes aufhören zu weinen. Dann pennst du heute bei mir und meldest dich bis ende nächster Woche krank. Dann können deine Piercings schön heilen wenn du immer schön Nackt bist und das zeugs brauchst was ich dir gebe. Wir fuhren in die Werkstatt und stellten ihr Cabrio rein und wollten nach hause. Doch da klingelte mein Handy, meine Ex fragte ob sie sich einen Orgasmus verschaffen dürfe, da sie nur noch an Sex denken könne. Ich empfahl ihr es nicht zu tun und morgen abend in die Werkstatt zu kommen. Natürlich nur mit Highheels bekleidet.Ohne weitere Diskusionen wurden meine Anweisungen entgegen genommen. Kaum zuhause schlief die Kleine auf dem Sofa ein und so ging ich gemütlich Duschen und dann auch zu Bett. Am anderen Morgen legte ich einen Zettel mit diversen Hinweisen zu Essen usw. und ging gemütlich und mit Vorfreude auf den Abend zur Arbeit. Als ich um 17.30 nach Hause kam, sass Valerie auf dem Sofa und lächelte. Ich bin so froh das du dies gestern mit mir gemacht hast. Es gefällt mir immer besser. Teilweise kann ich die Ringe schon ohne Probleme drehen. Der Spray wirkt wunder. Na dann machen wir weiter, schritt für schritt. Heute beginnen wir damit. Wie? Heute schon? Ich darf doch noch gar nicht Sex haben oder belasten…..Mach dir keine Sorgen. Geniesse einfach. Ich gab ihr die Hose und das T-Shirt von gestern und als sie angezogen war, fuhren wir zur Werkstatt. Ich band die kleine an das Kreuz an der Wand das ich vorbereitet hatte. So sah man schön ihre Muschi Piercings zwischen den schlanken, langen Beine. Um 20 Uhr klopfte es an die Türe und meine Ex trat nackt ein. Erschrocken vom Anblick der kleinen am Kreuz, wollte sie schon rummotzen, doch als sie den Mund offen hatte knebelte ich sie gleich. Ich drückte sie auf die Knie und band die Arme auf dem Rücken wieder zusammen. Dann waren die Füsse dran. Sie wurde verschnürrt wie ein Packet und dann hochghoben am Kran. Da hing sie nun, die Titten hingen so schön nach unten, da hing ich gleich mol etwas Gewicht an die Ringe. Dann ging ich mal zu Valerie, zerriss ihr T-Shirt, so das ihre Tittchen frischluft bekamen. Sie öffnete den Mund und wartete darauf das ich sie knebelte. Hoppla, sie wusste aber schon genau was sie wollte. Ich kniff sie in die Warze und überliess sie ihrem Tränen die sofort in die Augen schossen. Meiner Ex haute ich mit einer Gerte dezent auf den Arsch das sie sich in alle Richtungen versuchte zu winden. Also gleich nocheinmal…. Das war irgendwie richtig geil wie sie so hilflos da hing und hin und her schaukelte. Die Gewichte zogen schön die Nippel in die länge. Herrlich dieser Anblick. Zweimal hilflosigkeit und trotzdem Geilheit. Mein Ex tropfte jetzt schon aus der Fotze edirne escort bayan obwohl ich sie da noch gar nicht berührte. Und Valerie? Sollte ich da mal mit dem Finger fühlen? Ne, dachte ich mir, die sollte sich noch etwas Gedulden. Ich nahm ein stück eines Schaufelstiehl den ich noch fein geschliffen hatte und schob in meiner Ex so knappe 25cm in ihre triefende Fotze. Sie stöhnte, doch warum war mir egal. Ob es Schmerzen oder die Geilheit war konnte sie dank des Knebels halt nicht kund tun. Doch anhand der immer mehr werdenden Flüssigkeit aus ihrer Fotze konnte es nur pure Geilheit sein. Auf einmal bäumte sie sich auf und schrie ihren ersten Orgasmus durch den Knebel in die Werkstatt hinaus. So, ein Orgasmus reicht. Jetzt bleibst du mal hängen mit dem Stock im Arsch. Erst mal die kleine anfeuchten und in den Arsch ficken. Kaum hatte ich das gesagt, riss Valerie ihre Augen auf und schüttelte heftig mit dem Kopf. Ich lösste die Seile der Arme nur soweit, das ich sie drehen konnte und sie jetzt gegen die Wand schaute. Dann zog ich ihre Beine noch etwas zurück und stellte einen kleinen Bock zwischen die Wand und sie. Jetzt konnte sie nicht mehr anders als sich mir hin geben. Ich packte meinen schon steinharten Schwanz aus. Doch ohne etwas flutschi würde ich ihr enges Arschloch sprengen. Also trat ich hinter meine Ex die immernoch keuchte, zog den Stock aus ihrer Fotze, rammte meinen Schwanz zweimal hinein, ging zu der kleinen und drückte meinen, mit Fotzensaft verschmierten, Prügel langsam in das enge Arschloch. Ich musste mich beherrschen das ich nicht gleich abspritzte, so eng war sie. Als ich nach mehrmaligem sanften hin und her, nicht mehr konnte, zog ich ihn zuckend aus dem engen Loch und verteilte meine Ladung halb in ihrem Darm und den rest über ihren Arsch und Rücken. Danach ging ich zu meiner Ex, entfernte den Knebel und schob ihr den Schwanz bis zum Anschlag in ihr Mund. Sauber lecken!! Sofort fing die Ex an meinen Prügel der noch halb Steif war zu saugen als ob es keinen Morgen mehr geben würde. Nebst das er jetzt sauber war, stand er auch wieder wie eine eins. Ich zog ihn aus dem Vakum ihres Mundes, drehte sie am Kran so das ihre triefende Fotze vor meinem Prügel schaukelte. Mit einem Ruck war er in ihr. Ja Meister, bitte fick mich bis ich nicht mehr kann und spritz deinen Saft in meine Sklavenfotze. Halts Maul!!!Mit einem ordentlichen Klapps mit der Gerte auf ihren Arsch, schrie sie unter schmerz dem nächsten Orgasmus untgegen. Ich spritzte meinen Saft auf ihren Arsch und „massierte“ ihn mit der Gerte schön ein bis er rot glänzend war. Das brutale für mich daran war, sie kam davon gleich noch einmal. Ich liess sie auf den Boden nieder und löste ihre fesseln. Die Gewichte an den Ringen ersetze ich durch zwei kleine Schlösser. Jetzt geh nach Hause. Ich melde mich wenn du wieder kommen darfst!! Weiterhin absolutes Masturbieren und Orgasmus Verbot. Jawohl Meister. Ich verspreche es. Sie verliess die Werkstatt auf wackeligen Beinen und mit einem feuerroten Arsch. Nun wendete ich mich Valerie zu. Sie stand oder lag immer noch halb an der Wand und auf dem Bock. Der Saft war ihr inzwischen über die Fotze, die Hose und die Beine gelaufen. Mit einem Klaps auf den Hintern holte ich sie aus ihren Träumen oder so. Als ihre Füsse und Hände wieder frei waren drehte sie sich zu mir und umarmte mich. Sowas geiles habe ich noch nie erlebt. DankeschönDas war erst der Anfang. Wart ab bis deine Piercings voll belastbar sind!!!!!Ich pflege sie sehr gut, damit wir schnell weiter kommen. Das hoffe ich doch!! Nun zieh die versaute Hose aus. Ich spritze dich mit dem Schlauch sauber. Muss das sein?Im selben moment spürte sie einen Schmerz an ihrem Nippel. Ich schnippte mit dem Finger ganz unsanft dagegen. Bitte wasche mich mit dem Schlauch MeisterNa geht doch. Wir haben noch viel vor uns du geile Sklavenschlampe. Denk an die Kohle die du mir schuldest. So fällt es dir leichter das zu machen was ich von dir will. Als sie wie ein begossener Pudel vor mir stand lachte ich und zog sie in mein Auto. Wir fuhren zu mir nach Hause wo sie sich dann bei ihrem Chef vorläufig krank meldete…….

Ben Esra telefonda seni boaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

  • tags

Related Posts

Got Something To Say:

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

*
*