Computerservice Teil 35

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Amateur

Computerservice Teil 35Computerservice Teil 35Die vierte Runde, wieder gewinnt Silvia.„So jetzt wird’s langsam spannend“, sagt Silvia, Diana zieht Eva den String aus und präsentiert Evas Muschi, dann zieht Eva, Petra das Höschen aus und zeigt uns was Petra darunter verbirgt. Petra zieht Diana das Höschen aus und verwöhnt Dianas Schatz mit dem Mund“. „Auf geht’s Mädels ich will was sehen“, spricht sie etwas lauter.Diana, zieht lüstern Eva String herab und wirft in mir zu, ich schnuppere kurz an diesem betörenden Duft. Diana beugt Eva herab und präsentiert uns Evas Hinterteil, zieht Evas Pobacken auseinander und präsentiert uns Eva Muschi und Rosette. Nun kommt Eva zu mir, greift in mein Höschens und zieht langsam das Höschen hinab, geht dabei in die Knie und beißt zärtlich in meinen vorschnellenden Schwanz. Eva greift sich jetzt meinen steil abstehenden Schwanz und führt mich daran vor Silvia und Diana entlang. Vor Diana lässt sie mich stehen, so dass ich jetzt meiner Aufgabe nachkommen kann. Ganz langsam ziehe ich Diana, welche mir dabei tief in die Augen blickt ihr Höschen hinab und gehe dabei vor ihr in die Knie. Dianas Schwanz springt mir direkt ins Gesicht und kaum habe ich meinen Mund geöffnet steckt auch schon Diana bis zum Anschlag in meiner Mundhöhle und fickt mich gekonnt. Aus den Augenwinkeln sehe ich, dass Silvia und Eva neben mir knien und das Schauspiel aus nächster lara escort Nähe betrachten.„He, he, he, es sind auch noch andere Mädels da“, beendet Silvia unser Spiel.„Das sah, ja schon ganz beschaulich aus“, meinte Silvia, „aber bist du Petra auch wirklich gewillt in unsrer Mädelgruppe aufgenommen zu werden und uns mit deinem Körper zu dienen, wie auch wir gewillt sind dir mit unseren Körpern zu dienen, dann sage jetzt, Ja“.„Ja“, sagte ich laut.„Gut, dann lege ich als Sieger des Spiels die Aufnahmezeremonien fest“, erwiderte Silvia.„Eva legt sich rücklings auf den Boden und spreizt ihre Beine, Petra legt sich dazwischen und dringt mit seinem Schwanz in Evas Möse ein. Dann kommt Diana und schiebt ihrerseits ihren Schwanz in Petras Arschvotze ein. Petra muss ihren Oberkörper so aufrichten, dass ich mich meinerseits in ihre Mundvotze vergnügen kann. Ich denke, das wird dann für alle das ultimative Vergnügen. Ehe ich es vergesse, wer als letztes Abspritzt ist Sieger und bestimmt die zweite Runde. Dann mal los Mädels“.Ehe ich mich versehe zieht Eva mich zu sich runter auf den dicken, weißen Teppich. „Da habe ich mich schon den ganzen Abend drauf gefreut“, raunt sie mir dabei ins Ohr. Evas Muschi ist eng, feucht und strahlt eine einladende Hitze aus. Ich bin Diana dankbar, dass sie uns heute noch mit dem Eiweißdring versorgt hat, so besteht eine berechtigte Chance den Sieg zu escort lara erringen und als letzter abzuspritzen. Kaum bin ich im Liegestütz komplett in Eva eingedrungen, spüre ich auch schon Dianas Schwanzspitze an meiner Rosette anklopfen. Gut vorbereitet kann Diana ihren Bolzen auch gleich in die Tiefen meines Darms schieben. Alles liegt ruhig da. Breitbeinig steigt Silvia über Eva und jetzt so aus unmittelbarer Nähe sieht Silvias Schwanz schon gefährlich groß aus. Schaffe ich den, denke ich noch sperre aber brav meine Maulvotze auf. Dann dringt Silvia ganz langsam, fast zärtlich möchte ich es nennen in meinen Mund ein. Als sich meine Lippen hinter Silvias Eichel schließen, weiß ich, dass ich den Schwanz schaffen werde, Angstmomente hatte ich vor dem Durchmesser, die Länge würde mir bei der bisherigen Übung nichts ausmachen. Langsam dringt Silvias Schwanz immer tiefer in meine Kehle vor, ich konzentriere mich auf meine Atmung und mein Blick geht hin zu dem verbleibenden Rest, bis Silvias Schwanz ganz in mir verschwunden ist. Dann ist es soweit, Silvias Schwanz ist zur Gänze in meiner Maulvotze verschwunden. „Dann, lasst uns mal starten“, gibt Silvia das Kommando und beginnt auch gleich mit langsamen Bewegungen meinen Mund zu ficken. Diana nimmt in meinem Arsch Fahrt im gleichen Rhythmus auf, ein Wahnsinnsgefühle so doppelt penetriert benutzt zu werden. Ich selber brauche kaum lara escort bayan etwas zu tun. Der Arschfick durch Diana zieht mich aus Evas Muschi rein und raus. Ich weiß nicht wie lange der Megafick so lief und dabei immer schneller wurde, da spürte ich Evas Hände an meinem Kinn und dann spürte ich wie sie Silvias Eier knetete, Silvia wurde dabei immer unruhiger und ich verspürte ihre Anspannung in ihrem Schwanz, etwas bewegte sich zwischen Silvias Beinen, wie ich später erfuhr, stieß in diesem Moment Eva zwei Finger in Silvias Arsch und drückte gegen ihre Prostata. Silvia schrie Auf und spritzte Schub um Schub ihrer Schwanzsahne in meine Kehle. „Du gemeines Luder“, gab sie erbost hinab zu Eva, welche jetzt herzhaft lachte, dabei verkrampfte sich ihre Muschi rhythmisch, ein geiles Gefühl. Jetzt legte Diana zu und nahm richtig heiße Fahrt auf. Aber es dauerte noch eine geraume Zeit, bis ich spürte, dass sich hinter mir noch etwas tat. Silvia hatte nun ihrerseits die Gelegenheit ergriffen und hatte ihren immer noch steifen Schwanz in Dianas Arschfotze versenkt. Durch diesen Druck konnte Diana sich dann auch nicht mehr richtig konzentrieren und füllte mich nun auch in meiner Arschvotze voll ab. Mir ging dabei durch den Kopf, wo treffen sich die Säfte in mir? Jetzt dachte ich leichtes Spiel mit Eva zu haben und wollte als Sieger hervorgehen. Doch auch Diana wollte mich nicht als Sieger sehen, beugte sich zu mir herab und flüsterte mir: „Spritz, Peter, Spritz“, ins Ohr und da füllt ich auch schon Evas Muschi zum Überlaufen.Eva war Sieger, was würde ihr für die zweite Runde einfallen?Ende Teil 35

Ben Esra telefonda seni boaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

  • tags

Related Posts

Got Something To Say:

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

*
*