Ausstieg verpasst (2)

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Amateur

Ausstieg verpasst (2)*** nochmal ein danke an den User, der mich zu der Story inspiriert hat: oliver417hdh****** Fortsetzung von Ausstieg verpasst (https://de.xhamster.com/stories/ausstieg-verpasst-1021152) ***Ich schau ihn an. “Meinst du wirklich?”, frage ich. “Sonst würde ich nicht fragen. Ich wäre bereit für eine zweite Runde. Ich habe morgen frei und kann ausschlafen und du?”. Ich nicke. “Ja, ich auch, morgen ist Samstag.” Ich kann mich aber nicht zu einer Antwort durchringen. Er nimmt meine Hand und legt sie auf seinen Schwanz. Er ist schon wieder steinhart. “Das ist deine Schuld und ich habe ja noch was gut wegen dem verschütteten Kaffee!”. Ich muss grinsen. “Ja, das stimmt natürlich, also gut, eine Runde geht noch,” sage ich und meine es auch so. Die erste Runde hat mir ja Spaß gemacht. Wir steigen aus und gehen in meine Wohnung. Ich will mich zuerst duschen, meine Haut klebt noch vom Sperma und nach dem langen Tag ist das auch sonst bitter nötig. Er folgt mir unaufgefordert ins Bad und sieht mir zu, wie ich in die Wanne steige, um zu duschen. Er zieht deine Klamotten aus und stellt sich zu mir. Gegenseitig seifen wir uns ein. Ich verwöhne seinen Schwanz mit den Händen und er meine Brüste und meine Möse. Mit leicht zittrigen Knien steige ich aus der Wanne, jetzt bin ich definitiv kıbrıs escort bereit für eine zweite Runde. Er nimmt sich das Babyöl, das auf dem Waschtisch steht. “Ich würde dich gerne massieren”, sagt er und ich führe ihn in mein Schlafzimmer. Dort nehme ich ein Latexlaken und lege es übers Bett. “Du bist ja gut ausgestattet”, lacht er und ich muss grinsen, “ja, auch wenn ich es noch nicht genutzt habe, bin ich doch gern auf alles vorbereitet.” Und meinte damit nicht nur das Laken, sondern auch das Kondom, dass ich immer in meiner Handtasche hatte, auch wenn ich es bis jetzt noch nie nutzen konnte. Ich lege mich mit dem Bauch aufs Bett und er fängt an, mir das Öl auf den Rücken träufeln zu lassen. Alleine das fühlt sich gut an. Ich seufze und räkle mich wohlig auf dem schwarzen Laken. Er gibt mir einen Klaps auf den Po. “Gefällt dir das?”, fragt er. “Hmmm, ja”. In meiner Muschi kribbelt es schon wieder. Jetzt fängt er an, mich zu massieren. Zuerst verreibt er das Öl auf meinem Rücken, meinem Po und meinen Beinen. Meine Muschi lässt er aus, was ich sehr schade finde. Dann massiert er mir kräftig meinen Rücken und meine Beine. Meinen Po nur kurz und schon wieder lässt er die Muschi aus. Ich strecke meinen Arsch ein wenig hoch, mache die Beine breit und bekomme einen Klaps dafür. “Entschuldigung”, escort kıbrıs sage ich und lege mich wieder normal hin. Das ist mir fast ein wenig peinlich, wie ich mich aufführe, wie eine notgeile Sau. Obwohl ich geil bin. Wenn er doch nur endlich meine Muschi reiben würde… “Umdrehen.” Nun tröpfelt er mir Öl auf meinen Bauch. Er verreibt es, doch wieder lässt er meine Muschi aus. Meine Titten jedoch nicht, doch meine Nippel berührt er nicht. Ich will mich anfassen, doch er haut mir auf die Finger. Auf dem Rücken liegend kann ich sehen, dass ihn das Ganze nicht kalt lässt, sein Schwanz steht wie eine Eins. Ich greife nach ihm und fange an, ihn zu wichsen. Jetzt lässt auch er einen wohligen Ton verlauten. Ich mache meine Beine breit und er träufelt ein wenig Öl auf meine Spalte. “Ahhh”, sage ich und hoffe, dass er sie nun endlich verwöhnt. Doch er lässt mich zappeln. “Bitte”, flehe ich ihn an und er muss lachen. “Du bist sowas von bereit für die zweite Runde, ich wusste es doch!”. “Ja, und wie!” lache ich. “Bitte massier auch meine Möse,” bitte ich ihn. Das lässt er sich nicht zweimal sagen und fängt an, meine Spalte mit dem Öl einzureiben. Mit einer Hand öffnet er meine fleischigen Schamlippen und träufelt Öl darauf. Ich stöhne und räkle mich wohlig auf dem Laken. kıbrıs escort bayan Und endlich fängt er an, meine Klit zu reiben und meine Muschi zu verwöhnen. Er steckt mir zwei Finger rein und wichst mit seinem Daumen meine Klit. Ich bin schon kurz vor dem Kommen, doch er treibt mich noch weiter. Ich drücke ihm mein Becken entgegen. Fasse mir selbst an meine Brüste und stimuliere meine Nippel. “Ja, komm für mich”, spornt er mich an und dann ist es um mich geschehen. Mit einem lauten Schrei entlädt sich meine aufgebaute sexuelle Spannung. “Wo hast du deine Kondome?”, fragt er und ich deute auf meinen Nachtisch. Er wird schnell fündig und legt sich über mich. Sein stahlharter Schwanz dringt problemlos in mich ein und fickt mich, während meine Fotze noch in den letzten geilen Zuckungen ist. Er saugt sich an einem meiner Nippel fest und obwohl ich nach dem Kommen extrem sensibel bin, macht mich das schon wieder geil. Dann kommt es ihm aber auch. Ich spüre seinen zuckenden Schwanz, der sich in mir entlädt. Atemlos bleibt er auf mir liegen und auch ich bin immer noch kurzatmig nach meinem Orgasmus. “Runde drei holen wir ein anderes Mal nach”, sagt er, als er sich aus mir zurückzieht. “In deiner Schublade sind ja genug Kondome und auch genug Spielzeug, um danach auch noch mehr Runden zu drehen.” Er grinst und holt eines meiner Spielzeuge raus. Eine Nippelklemme. Und noch eines. Einen Dildo. “Bisher sind die fast unbenutzt”, gestehe ich ihm. “Willst du sie denn mal ausprobieren?”, fragt er und ich nicke. “Ja, sehr gerne sogar.”

Ben Esra telefonda seni boaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

  • tags

Related Posts

Got Something To Say:

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

*
*